„Die könnt ja schreiben … aber faul ist sie!“

Jemand, den ich sehr verehrt habe und der nach wie vor immer wieder in meinem Kopf auftaucht, obwohl er schon beinahe 10 Jahre nicht mehr auf dieser schönen Erde ist, ein Deutschprofessor, hat meinem 16- oder 17-jährigen gymnasialen Selbst einmal diesen Satz hingeworfen.

Den zweiten Teil, den eigentlichen Kern seiner Aussage, habe ich sofort wieder konsequent vergessen. In erster Linie, weil er damit natürlich Recht hatte. Der erste Teil aber, den er mit der gleichen resignierenden Inbrunst gesagt hat, wie den zweiten – dieser Teil hat mir seitdem schon sehr oft Mut gemacht.

Unter anderem jetzt, wo ich beschlossen hab, ein paar der Reime und Ungereimtheiten preiszugeben, die mir den lieben langen Tag über so einfallen. Wer die Posts nach der Kategorie „Weberknecht“ durchsucht, findet alle auf einen Haufen.

Also. Alles Walzer und viel Vergnügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s